Notice: Undefined index: page in /home/www/web35/html/e-sculptures/templates/e-sculptures-j25/index.php on line 25

Alucobond

Mittlere Skulptur von Bernhard Licini
Alucobond Nummer 7
Verbundplatte aus Aluminium
Vom Künstler selbst hergestellt in einer 5-Serie
80 cm breit, 80 cm hoch und 3 cm tief
4 kg
1 Exemplar sofort verfügbar
danach Lieferzeit mindestens 4 Wochen

Basispreis3500,00 CHF
Basispreis für Variante3500,00 CHF
Anderer Preismodifikator:
Basispreis inkl. Steuern
Verkaufspreis inkl. Preisnachlass
Verkaufspreis3500,00 CHF
3500,00 CHF
Preisnachlass
Steuerbetrag
Beschreibung

Wandobjekte aus Alucobond gehören zur neusten Werkgruppe von Bernhard Licini.

Der Plastiker arbeitet gerne an neuen Herausforderungen. Dabei sind über die Jahre kontinuierlich neue Werkgruppen entstanden, wobei klar ein Trend zu weniger "gewichtigen" Arbeiten besteht. Konstant bleiben sein Verzicht auf Gegenständliches und der Fokus auf abstrakte geometrische Formen.

Alucobond steht für Verbundplatten aus Aluminium. Dieses Material wird wie folgt umschrieben: ALUCOBOND® weist sich durch seine herausragenden Produkteigenschaften wie hohe Planheit, Farbvielfalt und leichte Verformbarkeit aus und wurde als stabiler und zugleich flexibler Fassadenwerkstoff für die Architektur entwickelt. ALUCOBOND® ist eine Verbundplatte bestehend aus zwei Aluminium-Deckblechen und einem Kunststoff - oder mineralischen Kern.

Nachfolgend drei weitere Wandobjekte aus dieser Werkgruppe. Sie sind ähnlich in der Konstruktion, haben aber unterschiedliche Formate und Verkaufspreise:

Alucobond 1 von Bernhard Licini

Alucobond Nummer 1: 80 cm hoch, 130 cm lang und 3 cm tief, 6 kg. CHF 3'200.--, exkl. MwST

Alucobond 4 von Bernhard Licini

Alucobond Nummer 4: 80 cm hoch, 130 cm lang und 3 cm tief, 6 kg. CHF 3'500.--, exkl. MwST

Alucobond 6 von Bernhard Licini

Alucobond Nummer. 6: 80 cm hoch, 80 cm breit und 3 cm, 4 kg. CHF 2'800.--, exkl. MwST

Seine Werke strahlen viel Ruhe, Stille und Ausgewogenheit aus, ebenso Klarheit. "Was alle Werke von Bernhard Licini verbindet, ist die präzise handwerkliche Ausführung. Sie bestechen durch exakte Linien und Kanten, ausgewogene Proportionen sowie sorgfältig gewählte Materialien und Farben. Der erklärte Anspruch des Künstlers ist Perfektion". Diese Zeilen stammen von Frau Dr. Karin Plaschy, zusammengestellt für eine Ausstellung.

Wie beim Wein durchgehen die Plastiken von Bernhard Licini einem Veredelungsprozess. Oft lässt der Künstler das vollendete Werk jeweils für eine ganze Weile in seinem Atelier ruhen. Wenn er nach genügend Zeit immer noch an einer Plastik gefallen hat, dann können die Objekte verkauft werden. Dabei ist ihm wichtig, dass ein Käufer lange Freude an seiner Kunst haben kann.

 

Unternehmerische Energie, Kraft und Performance. Beratungsangebote für die bessere Profilierung
Ihrer Firma und mehr Dynamik an allen Fronten. Zuletzt für mehr finanziellen Erfolg. Mehr darüber hier.